Gefahrgut-Bindemittel (Vermiculit)

Universell einsetzbares Bindemittel für Gefahrgut

Vermiculit (Gefahrgut-Bindemittel), Füllmenge: je Sack 100 Liter

vermiculit-sack2.png

Artikel-Nummer: AFZ079

Rabatte

Rabatte

Menge Preis Ersparnis
1 CHF 60.00
2 CHF 48.00 CHF 12.00
5 CHF 44.00 CHF 16.00

Lieferung: ab Lager lieferbar

CHF 60.00
Stück

zzgl. MwSt (7.7%) & Versandkosten

Produkt-Beschreibung

VERMICULIT wird oft als Füll- oder Absorptionsmittel für Gefahrgut-Verpackungen von flüssigen gefährlichen Gütern verwendet. Selbstverständlich kann es aber auch einfach als Bindemittel benützt werden, um bereits ausgetretenes Gefahrgut sauber wieder entfernen zu können.

Fragen und Antworten

Wann ist Absorbsionsmaterial erforderlich?

Wird Absorbsionsmaterial für den Versand gefährliche Güter vorgeschrieben, dann erfolgt dies in der Regel sehr spezifische und nicht generell für bestimmte Stoffgruppen. In der Luftfracht wird dies zum Beispiel in der IATA DGR durch die individuellen Verpackungsanweisungen oder dann durch spezifische Länder- oder Airline-Abweichungen gefordert. In der Regel hat das in der Verpackung enthaltene Absorbsionsmaterial immer den gesamten Inhalt an Gefahrgut zu absorbieren.

Wie berechnet man die Menge an Absorbsionsmaterial?

Nehmen wir als Beispiel 1 Liter eines ätzenden Stoffs, für den absorbierendes Material vorgeschrieben ist. Bei vorliegender Körnungsgrösse (4) wäre dann etwas mehr als 350g Vermiculit erforderlich. Aus Erfahrung wissen wir, dass über Dauer auch die Feuchtigkeit in der Luft gezogen wird und sich dadurch die Saugfähigkeit verringert. Ausserdem wäre es damit immer noch der Idealfall, was uns also erlaubt einen Sicherheitsfaktor einzubauen und so bei Körnung 4 die Saugfähigkeit auf ca. 200% zu reduzieren, was dann ca. 500g Vermiculit erfordert, um die gesamte Menge (1 Liter) zu absorbieren.

Umrechnung Gewicht/Volumen an Vermiculit

Bei einen Eigengewicht von ca. 100g/Liter Vermiculit bei Körnungsgrösse 4 (es ist tatsächlich noch etwas leichter, geht aber einfacher zum rechnen) müssen 5 Liter Vermiculite in die Verpackung gefüllt werden (entsprechen dann ca. 500g), um ein Kilogramm Flüssigkeit bei 200% Saugfähigkeit aufnehmen zu können.

Hinweis: Grundsätzlich müsste man zu eher besseren Verhältnissen raten (zum Beispiel Verhältnis 1:1, also ein Kilogramm Flüssigkeit erfordert 1 Kilogramm Vermiculit), was in diesem Zusammenhang aber auch nicht verkehrt ist, da man immer von Berechnungsbeispielen ausgeht, die Idealbedingungen voraussetzen.

Richtwert zur Mengenberechnung

Um die Menge an VERMICULIT zu berechnen kann als Richtwert also der Faktor fünf verwendet werden. Wenn Sie einen Liter Gefahrgut versenden möchten, dann benötigen Sie in diesem Fall etwa fünf Liter VERMICULIT um die gesamte Menge an Gefahrgut binden zu können. Bitte beachten Sie, dass es sich hier um einen Richtert handelt und somit nicht auf alle Flüssigkeiten gleichermassen zutrifft.

Infos & Downloads

Passende Produkte

Hotline

Sie haben Fragen zu Ihrer Bestellung oder den Versandbestimmungen?

Mo. - Fr.
08:00 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr